Bezugsquellen

Leider gibt es erst ganz wenige Bezugsquellen für Rote Weinbergpfirsiche und die daraus hergestellten Produkte. Das wird sich aber bald ändern, denn in den letzten zwei, drei Jahren wurden in Schweizer Rebbergen weit über tausend Pfirsichbäume gepflanzt. Nächstes Jahr tragen viele von ihnen erste Früchte.

 

Möchten Sie schon jetzt Betriebe kennen lernen, die Rote Weinbergpfirsiche gepflanzt haben? Dann gerne hier fest draufklicken. Es wird eine Excel-Tabelle heruntergeladen, welche regelmässig ergänzt wird.